"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen."

Shiatsu

Was ist Shiatsu?

"...Shiatsu beginnt mit dem Druck der Finger,
aber es ist schwer zu erklären, weshalb das Drücken Leiden behebt.

...haben wir es mit etwas zu tun,
das wir nicht verstandesmäßig erklären können,
sondern das wir mit unserem ganzen Wesen erfahren müssen."

(Dr.S. Masunaga)

Shiatsu ist keine Massage im herkömmlichen Sinn, sondern eine eigenständige, in sich geschlossene Form der ganzheitlichen, manuellen Körperwahrnehmung.

Es regt den Energiefluss an, löst Blockaden und aktiviert die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Der Name setzt sich aus shi (Finger) und atsu (Druck) zusammen.

Aus einer Synthese von östlichem und westlichem Wissen entstanden, wird mit Druck der Finger (aber auch der Hände, der Füße, Ellbogen und Knie), Dehnungen und/oder Rotationen, die Energie ins Gleichgewicht gebracht.